Tanzwerk-Blog 

Neu im Team: Beatrice Panero

Mit Beginn der neuen Saison 2022/23 verstärkt Beatrice Panero unser Team. Weil Oliver Preiß aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr unterrichten kann, brauchten wir für ihn einen adäquaten Nachfolger.

Und den haben wir in Bea gefunden. Sie ist extra aus Hagen nach Sachsen gezogen, um unser Team zu verstärken.

Beatrice absolvierte die Staatliche Kunstschule Leon Battista Alberti in Florenz und tanzte bis 2009 in der Junior Dance Company des BallettO di ToscanA. 2010 begann sie direkt das dritte Studienjahr an der Codarts Hogeschool voor de Kunsten in Rotterdam, das sie in 2012 mit dem Bachelor of Dance abschloss.

Sie hat an zahlreichen Tanzseminaren teilgenommen, darunter das Gaga Summer Intensive 2014 mit der Batsheva Dance Company in Tel Aviv. Sie war als Gastchoreographin, Tänzerin, Tanzpädagogin und Gastlehrerin an vielen Theatern und Einrichtungen in Deutschland, Italien, der Türkei und der Schweiz. Sie können an dieser Stelle nicht alle aufgezählt werden...

Auszeichnungen und Preise:

  • Internationaler Tanzwettbewerb, Spoleto: 1. Preis in der Kategorie »Zeitgenössisch«
  • Solo-Tanztheater-Choreografie-Wettbewerb, Stuttgart: 3. Preis mit ihrem Stück »TZID«
  • International Dance Festival Barnes Crossing 2022, Köln: 1. Preis als »Bestes Duo«
  • Einladung nach New York (Joyce Theatre) durch das The Future Dance Festival
  • Einladung nach Mexico City durch das Festival International de Danza

Herzlich willkommen, Bea!

Beatrice Panero ist neu im Tanzwerk Team

Neuer Tarif: Das Tanzwerk Semesterticket!

Immer vormittags, so oft Du willst, ein ganzes Semester lang!

Mit dem Tanzwerk Semester-Ticket nutzt Du alle unsere Vormittags-Angebote als Flatrate.

Nur für Studenten und Azubis.

Mehr Infos und Bestellung hier.

Tanzwerk Semesterticket

Neuer Standort

Wir haben seit Februar weitere Räume!

Seit Februar 2022 steht uns am Rabensteinplatz 1 ein weiterer Standort zur Verfügung.

Damit können wir das bisherige Provisorium in der Bautzner Straße 67 aufgeben. Mit anderen Worten: In der Bautzner Straße 67 finden ab sofort keine Kurse mehr statt! Die meisten der Kurse, die bisher dort waren, wandern nun zum Rabensteinplatz (aber nicht alle, bitte aktuellen Stundenplan beachten).

Der Standort Rabensteinplatz (RSP) ist für uns ein sehr wichtiger, großer Schritt. Die Räumlichkeiten dort sind geradezu perfekt für uns geeignet. Es gibt Schwingböden mit Parkettbelag, selbstverständlich große Spiegelflächen, viel mehr Sanitär-Einrichtungen als in der Rosa-Luxemburg-Straße und einen bequemen Zugang im Erdgeschoss.

Der Rabensteinplatz liegt sehr zentral, nämlich nur ein kurzes Stück südöstlich des Johannisplatzes und ist sehr gut mit der Straßenbahn der Linien 4, 7, 12, und 15 erreichbar (Haltestelle Johannisplatz). Vom Tanzwerk aus ist man zu Fuß in ca. 10 bis 15 Minuten da, wenn man einfach die Hans-Poeche-Straße und die Inselstraße geradeaus bis »Anschlag« Dresdner Straße läuft.

Eingangsbereich Rabensteinplatz 1
Karte zum Rabensteinplatz 1

Erwachsenen-Kurse starten wieder!

Corona-Maßnahmen in Sachsen gelockert

Die Sächsische Staatsregierung hat am 12.01.2022 Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen. Infolge dessen dürfen wir ab 14.01.2022 wieder Kurse für Erwachsene anbieten. Voraussetzung dafür ist ein 2G-Nachweis für die Teilnehmer und natürlich weiterhin die Einhaltung unseres Hygienekonzeptes.

Wir freuen uns sehr darüber und starten am 17.01.2022 wieder voll durch!

Es geht wieder los!

Neu im Team: Yu-Ching Tsao

Ab November steigt Yu-Ching Tsao bei uns ein und wird einerseits Kurse übernehmen, die z.B. durch den Weggang von Leonie vakant werden, andererseits aber auch neue Kurse anbieten, z.B. das »Pilates für Tänzer«.

Yu-Ching hat nach ihrer Tanzausbildung bereits an zahlreichen Häusern und in vielen Companies getanzt, u.a. in Kanada, den USA und Korea. Die gebürtige Taiwanesin erreichte den 8. Platz bei der American Dance Competition, tanzte bereits in »Romeo und Julia« am Royal Ballet (GB) und hat auch sonst trotz ihrer Jugend schon reichlich Preise und Auszeichnungen abgeräumt, z.B. den 3. Platz beim Großen Preis von Taiwan, den Keithlink Girl Award und mehrere Stipendien, u.a. als jüngste Empfängerin das Kunststipendium der National Culture And Arts Foundation (Taiwan).

Erfahrungen als Ballettlehrerin konnte sie bei der Riverbank Dance Company, der Riverbank Junior Dance Company (TW) sowie als Probenassistentin für den »Nussknacker« an der Palucca Schule Dresden sammeln, wo sie auch bereits einige Abendkurse geleitet hat.

Yu-Ching hat gerade ihren Master als Dance Teacher an der Palucca-Schule Dresden erfolgreich abgeschlossen. Sie wird unser Team zweifellos enorm bereichern.

Herzlich willkommen, Yu-Ching!

Yu-Ching Tsao ist ab November 2021 Teil des Tanzwerk-Teams
Yu-Ching Tsao ist ab November 2021 Teil des Tanzwerk-Teams.