Unsere Kursangebote

Musical Dance (Jazzdance)

Der Musical Dance ist mit dem Jazzdance eng verwandt, weil er sich aus diesem entwickelt hat. Jazzdance entstand Anfang des 20. Jahrhunderts. Seine Wurzeln reichen bis in die Kultur der aus Afrika verschleppten, schwarzen Sklaven zurück. Während seiner Entwicklung in den USA trugen aber auch Einflüsse „weiß-amerikanischer“ und auch europäischer Tanzstile wesentlich zu seiner Ausformung bei. Nach mehreren Jahrzehnten der Entwicklung finden sich schließlich auch Elemente des Modern Dance (Modern, Contemporary) und sogar des sog. Ausdruckstanzes.

In umgekehrter Weise wurden aber auch Elemente des Jazzdance in den Modernen Tanz integriert, woraus der „Jazz und Modern Dance“ entstand. Diese Bezeichnung steht als Eigenname für eben diese ganz eigenständige Tanzform, die mittlerweile zum Tanzsport gezählt wird.

Wie der Name schon vermuten lässt, war anfänglich Jazzmusik die musikalische Basis des Jazz-Dance. Heutzutage wird aber meist Musik aus bekannten Musicals oder aktuelle Pop-Musik verwendet, insbesondere bei der Ausprägung hin zum Musical Dance.

Modern Jazz

Der Modern Jazz bei Dragana ist kein »modernisierter Jazzdance«, sondern ebenfalls traditionelles Modern, dem aber noch Elemente aus dem Jazzdance hinzugefügt werden (siehe oben) – es müsste also eigentlich »Modern mit Jazz« heißen. Wir haben diesen Kurs deshalb auch auf der Seite über unsere Modern-Angebote noch einmal aufgeführt.

Der Modern Jazz kommt weniger sportbetont daher und stellt dafür die künstlerische Komponente des Modern in den Vordergrund.

Dragana Dobrosavljevic Beatrice Panero

Dragana Dobrosavljevic

Erwachsene

Altergruppe: Teenager/Erwachsene; Kursdauer pro Einheit: 85 Minuten

Montag
17:30–18:55 Uhr
Modern+JazzAnfänger m. VK
Dienstag
18:00–19:25 Uhr
Modern+Jazz TeensEinsteiger o. VK
Mittwoch
19:30–20:55 Uhr
Musical/Jazz AMittelstufe m. VK
Freitag
16:00–17:25 Uhr
Modern/Musical Kidskeine VK

VK = Vorkenntnisse, Klick auf Kursnamen = Anmeldung zur Probestunde.

Alle Zeiten auf dieser Seite ohne Gewähr – verbindlich ist immer der Stundenplan.